Forum

Shadow über Smartph...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Shadow über Smartphone mit DeX-Station

8 Beiträge
2 Benutzer
0 Reactions
1,739 Ansichten
(@bemmba)
Beiträge: 16
Active Member
Themenstarter
 

Hallo Interssierte,

ich mach mal ein neues Thema auf, um mich mit euch über die oben genannte Konfiguration zu unterhalten. 🙂

Ich habe ein Galaxy S8 und dazu eine Samsung DeX-Station. Das Handy geht per LTE ins Internet, an DeX ist ein Monitor, USB-Stick für Maus und Tastaur und eine USB-Soundcard für meine Lautsprecher angeschlossen.

Auf dem DeX-Desktop starte ich die Shadow-App. Klappt wunderbar ich ich kann so mit Shadow arbeiten und spielen.

Allerdings habe ich folgende Probleme noch nicht lösen können:
- Die Shadow-App verliert regelmäßig meien Anmeldedaten (ich kann mir Passwörter so schlecht merken).
- Die Windows-Taste wird vom Smartphone/DeX abgefangen.
- Auch andere Tasten(-kompinationen) werden nicht an den Shadow weiter geleitet. Ich kopiere Texte gerne mit Shift-Enfg, nun musste ich mich auf Strg-C umgewönnen.
- Die USB- Anschlüsse werden nicht weiter geleitet. Mit einem Notebook und Windows klappt dies.

Habt ihr fragen zu DeX und Shadow? Vielleicht kann ich euch weiter helfen.

Hat jemand eines der genannten Probleme lösen können? Dann freue ich mich über eine Erklärung.

 

 
Veröffentlicht : 13/05/2020 9:02 am
 Alex
(@almase)
Beiträge: 28
Mitglied Admin
 
Zitat von Bemmba am 13. Mai 2020, 7:02 Uhr

Hallo Interssierte,

ich mach mal ein neues Thema auf, um mich mit euch über die oben genannte Konfiguration zu unterhalten. ?

Ich habe ein Galaxy S8 und dazu eine Samsung DeX-Station. Das Handy geht per LTE ins Internet, an DeX ist ein Monitor, USB-Stick für Maus und Tastaur und eine USB-Soundcard für meine Lautsprecher angeschlossen.

Auf dem DeX-Desktop starte ich die Shadow-App. Klappt wunderbar ich ich kann so mit Shadow arbeiten und spielen.

Allerdings habe ich folgende Probleme noch nicht lösen können:
- Die Shadow-App verliert regelmäßig meien Anmeldedaten (ich kann mir Passwörter so schlecht merken).
- Die Windows-Taste wird vom Smartphone/DeX abgefangen.
- Auch andere Tasten(-kompinationen) werden nicht an den Shadow weiter geleitet. Ich kopiere Texte gerne mit Shift-Enfg, nun musste ich mich auf Strg-C umgewönnen.
- Die USB- Anschlüsse werden nicht weiter geleitet. Mit einem Notebook und Windows klappt dies.

Habt ihr fragen zu DeX und Shadow? Vielleicht kann ich euch weiter helfen.

Hat jemand eines der genannten Probleme lösen können? Dann freue ich mich über eine Erklärung.

 

Also das mit den Anmeldedaten war ein Bug. Mit der neuen Version sollte der nicht mehr auftreten.

Das mit der DeX-Station klingt ja wirklich sehr interessant und hatte ich gar nicht so auf dem Schirm. Aber vermutlich ist die volle Unterstützung von Blade eben nicht geplant oder gar auf dem Schirm. Gerade wenn ich da an die USB-Schnittstellen denke. Umgehen könnte man es ja vermutlich mit BT-Geräte.

Für einen ähnlichen Preis wie die DeX-Station könnte man natürlich auch die Shadow Ghost bekommen. Dort wäre die Unterstützung natürlich am besten.

 
Veröffentlicht : 26/06/2020 5:16 pm
(@bemmba)
Beiträge: 16
Active Member
Themenstarter
 

Also das mit den Anmeldedaten war ein Bug. Mit der neuen Version sollte der nicht mehr auftreten.

Tritt nur noch selten auf.

Für einen ähnlichen Preis wie die DeX-Station könnte man natürlich auch die Shadow Ghost bekommen. Dort wäre die Unterstützung natürlich am besten.

Ich habe eine Flatrate für LTE für mein Smartphone, das Galaxy S8. Und sonst kein Internetanschluss. Das S8 kann nur ein 2,4 GHz-WLan-Hotspot aufbauen. Daher war die DEX-Station für mich die logistische Hardware-Konfiguration.

 
Veröffentlicht : 28/06/2020 10:59 pm
(@bemmba)
Beiträge: 16
Active Member
Themenstarter
 
Veröffentlicht von: @almase

Das ist eine richtige Flat? Drosseln die nicht irgendwann? Gerade beim Shadow-Steaming werden ja sehr viele GB verbraucht.

Ja, keine Drosselung. Tarif nennt sich "MagentaMobil XL". Ist auch recht teuer. Da ich aber mein Smartphone, bzw. die Internetverbindung an mehreren Standorten nutze, rechnet es sich für mich.

Mit Shadow- und Video-Streaming komme ich im Monat auf ca. 500 GB Datentransfer.

 

 

 

 

P. S. Irgendetwas stimmt hier nicht: Meine Antwort steht vor der Frage, dich ich ja auch zitiere. ?????

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 4 Jahren von Bemmba
 
Veröffentlicht : 30/06/2020 11:02 am
 Alex
(@almase)
Beiträge: 28
Mitglied Admin
 
Veröffentlicht von: @bemmba
Veröffentlicht von: @almase

Das ist eine richtige Flat? Drosseln die nicht irgendwann? Gerade beim Shadow-Steaming werden ja sehr viele GB verbraucht.

Ja, keine Drosselung. Tarif nennt sich "MagentaMobil XL". Ist auch recht teuer. Da ich aber mein Smartphone, bzw. die Internetverbindung an mehreren Standorten nutze, rechnet es sich für mich.

Mit Shadow- und Video-Streaming komme ich im Monat auf ca. 500 GB Datentransfer.

Und wie schaut das mit den Latenzen zum Shadow Rechner aus? Läuft das alles stabil und flüssig? 

Ich verwende ja viel VR und da fällt jede kleine Abweichung direkt auf. Ohne 5 Ghz WLAN-Netz würde VR auch keinen Spaß machen. 

 
Veröffentlicht : 30/06/2020 11:12 am
 Alex
(@almase)
Beiträge: 28
Mitglied Admin
 
Veröffentlicht von: @bemmba

P. S. Irgendetwas stimmt hier nicht: Meine Antwort steht vor der Frage, dich ich ja auch zitiere. ?????

Wirklich kurios. Ich hatte gerade die Forensoftware aktualisiert. Vielleicht liegt es daran. 

 
Veröffentlicht : 30/06/2020 11:13 am
(@bemmba)
Beiträge: 16
Active Member
Themenstarter
 
Veröffentlicht von: @almase

Und wie schaut das mit den Latenzen zum Shadow Rechner aus? Läuft das alles stabil und flüssig? 

Ich verwende ja viel VR und da fällt jede kleine Abweichung direkt auf. Ohne 5 Ghz WLAN-Netz würde VR auch keinen Spaß machen. 

Da gibt es tatsächlich hin und wieder Probleme, meistens in der Mittagspause und am frühen Abend. Da sind wohl viele im LTE-Netz unterwegs. Daher warte ich auch schon ungeduldig auf 5G. Vielleicht ziehe ich Ende das Jahres in ein Gebiet um, in dem 5G bereits verfügbar ist (nein, 5G ist nicht der Grund des Umzuges; so verrückt bin ich dann doch nicht).

Da ich kein 5GHz-WLAN habe, macht VR tatsächlich kein Spaß. Man kann ein paar Sachen ausprobieren (z. B. Streetview von Google), sollte sich dann aber nicht zu schnell umschauen. Aber Beat Saver kann man auch auf der Quest auch ohne Internet spielen 😉

 
Veröffentlicht : 30/06/2020 11:35 am
 Alex
(@almase)
Beiträge: 28
Mitglied Admin
 

Ja die Quest hat mittlerweile viele gute Spiele bereits integriert. Ein paar gute Shooter oder Half Life zocke ich aber schon sehr gerne mit Shadow und VR-Stream. 

Eine eigene Shadow VR-App befindet sich ja bereits im Beta-Test. 🙂

 
Veröffentlicht : 30/06/2020 11:39 am
Teilen: